Pompomela-Hafenverwaltung startet 2022 mit Hagnau

Das Pompomela-Team entwickelt bereits den dritten Baustein im Pompomela-Gesamtkonzept: die Hafenverwaltung. Mit der nächsten Saison können Häfen dann neben der bequemen Verwaltung ihres operativen Hafengeschehens mit der Hafenmeister-App auch sämtliche administrative Vorgänge in ihrem Hafen durch Pompomela vereinfachen:

 

  • Abrechnungsassistenten
    Serienanschreiben, Datenexport in Excel oder PDF, Weiterleitung an kommunale Rechnungsstellen, Vorgangshistorie

  • Wartelisten-Management
    nach hafenspezifischen Kriterien einstellbar

  • “Single Point of Truth”-Prinzip
    Eigner/Vereinsmitglieder aktualisieren ihre Daten und Personas über die Wassersportler-App selbst

  • Hafenspezifische Multi-Objektverwaltung
    Eigner bzw. Vereinsmitglieder, Stege, Liegeplätze, Hafeninfrastruktur, Boote

  • Vollintegriertes Stufenkonzept
    Verzahnung von Hafenverwaltungssoftware, Hafenmeister- und Wassersportler-App, z.B. Konfiguration der Gästepreise, Liegeplatzdaten

  • Hafenticker
    temporäre Meldungen zu Events, Sicherheitsrisiken oder Änderungen in der Hafenordnung

  • Hafen-Statistiken
    Gästeplatzauslastungen, saisonale Schwankungen, Einnahmenübersicht, Vorjahresvergleiche

  • Dokumenten-Archivar
    Bootsdokumente, Befähigungsscheine, Fotos von Booten und Personen zur Erfüllung der Nachweispflicht

  • Direktkommunikation
    zwischen Hafenverwaltung, Hafenmeister und Pompomela-Nutzern

…und viele weiter praktische Funktionen, mit welchen die Hafenverwaltung einfacher und smarter wird!

Als erster kommunaler Hafen wird Hagnau bereits in der Saison 2022 mit der brandneuen Pompomela Hafenverwaltung starten. Wir freuen uns über weitere interessierte Häfen.

Der Vorteil für Früheinsteiger: Das Pompomela-Team bespricht mit jedem Hafen seine spezifischen Anforderungen, um nach Möglichkeit individuelle Wünsche in der Softwareentwicklung zu berücksichtigen.

Außerdem gibt es bei Pompomela keine Vertragszwänge: Wir bieten allen interessierten Häfen an, sich in einer ganz unverbindlichen, kostenlosen Probephase selbst von der Einfachheit und den Vorteilen unserer Lösungen zu überzeugen.

Ihr (das Pompomela-Team) habt einfach verstanden, wo den Häfen der Schuh drückt. Eine wirklich durchdachte und praktische Lösung! Weiter so Jungs.“ (Hafenmeister Schwedenschanze Fussach)

PS: Fragen zur Pompomela-App? Der MBSV Schwedenschanze veranstaltet im Winter an jedem zweiten Freitag im Monat einen „Böötlerhock“. Hier erfährst du auch alles rund um Pompomela.


Bei Interesse schreibt doch einfach ganz eine kurze Mail an uns: ahoi@pompomela.com

Updates & Neuigkeiten

  • Liegeplätze
    Die Freigabe, Suche und Buchung von Liegeplätzen kann nun auch ohne Starten eines Törns erfolgen.

  • In-App-Hilfe
    Das Fragezeichen-Symbol am rechten, oberen Bildschirmrand enthält nützliche Hinweise und weiterführende Erklärungen zur jeweiligen Kernfunktion (Törn/Liegeplätze/Community/See-Hilfe).

  • Schlankere Kommunikation von Seehilfe-Vorgängen
    Nur die erste Push-Nachricht wird noch zur Information an alle Nutzer gesendet. Potenzielle Helfer können den Vorgang bei Interesse dennoch im jeweiligen Chatverlauf verfolgen.

  • Kleinere Fehlerbehebungen,
    auf die uns aufmerksame Nutzer hingewiesen haben. Vielen lieben Dank für euer Engagement!



Geplante Funktionen für die Saison 2022

  • In der kommenden Saison können Pompomela-Häfen selbst entscheiden, wie ihre Liegeplatzgebühren vom Gast bezahlt werden: bar oder online via Kreditkarte, giropay oder Sofortüberweisung.

  • Integrierte Schnittstelle zu Rettungsdiensten für Notrufe der höchsten Dringlichkeitsstufe

  • Point-of-Interests (finden von Tankstellen, Absauganlagen, Defibrillatoren, usw.)

  • Umfangreichere Törnaufzeichnungen (Wetterbedingungen, Crew, uvw.)
Pompomela Logo

Wir lieben den Bodensee.